Neuer deutscher Rekord beim Hallenkuppelcup

am .

(mko) Am vergangenen Samstag, den 20.02.2016, fand der 7. Nieder-Bessinger Hallenkuppelcup in der Langsdorfer Volkshalle statt. Mit 32 Teams das bisher zweitgrößte Event dieser Art in Deutschland. Die Wettkämpferinnen der Nieder-Bessinger Frauen A1 stellten im Supercupfinale mit 19,17 Sekunden einen neuen deutschen Rekord für Frauen auf.

Pünktlich um 15:00 Uhr begrüßten die anwesenden Ehrengäste, darunter Landrätin Anita Schneider, Karl Heinz Römer für den Magistrat der Stadt Lich, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Michael Weber sowie der stellvertretende Stadtbrandinspektor Marco Hahn, die aus ganz Deutschland angereisten Gruppen. Insgesamt 32 Mannschaften stellten sich an diesem Tag in einer nach Wertungsklassen getrennten Gesamtwertung, die 16 besten Teams in einer weiteren K.O.-Runde - dem "Supercup". Die Stärke der Gruppen zeigte sich schon daran, dass etwa 20 der teilnehmenden Gruppen auch für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Rostock qualifiziert sind.

Jede Mannschaft musste in drei Läufen antreten. Die stärksten beiden Läufe gingen in die Gesamtwertung ein. Die Schnellste Tageszeit erlangte das Team Gerstetten A1 mit 17,89 Sekunden. Trotz dieser überragenden Leistung, reichte es in der Gesamtwertung nur für den 5. Platz. Die Plätze eins bis drei der Wertungsklasse A (Männergruppen ohne Alterspunkte) belegten Kuppingen A, Nieder-Bessingen A1 sowie Rossdorf A1. In der Wertungsklasse B (Männergruppen mit Alterspunkte, jeder Teilnehmer mindestens 30 Jahre alt) belegte Rossdorf B Platz drei, Densberg B Platz zwei sowie Langenbach B den ersten Platz. Die Wertungsklasse "Frauen A" wurde klar von den einheimischen Teams aus Nieder-Bessingen dominiert. Diese belegten den ersten und den zweiten Platz dieser Kategorie, gefolgt von der Mannschaft Gondsroth Frauen A auf dem dritten Platz.

Die 16 besten Teams aus den Vorläufen traten im Anschluss im sogenannten "Supercup" gegeneinander an. Im Finale standen sich hier die Mannschaften Kuppingen A und Nieder-Bessingen Frauen A1 gegenüber. Mit 18,53 Sekunden konnte das Team aus Kuppingen diesen Cup für sich entscheiden, obwohl die Frauen aus Nieder-Bessingen mit einer Zeit von nur 19,17 Sekunden einen neuen deutschen Rekord der Frauen aufstellen konnte.

Die Ergebnisse in Tabellenform finden Sie hier.