Feuerwehrhaus

am .

In der Zeit von 10/2009 bis 03/2011wurde das Feuerwehrhaus in der Erlesbergstraße, mit 250.000 Euro vom Konjunkturpaket gefördert, in vielen tausend Stunden Eigenleistung umgebaut bzw. neu errichtet. Entstanden ist eine Unterkunft die es uns ermöglicht einen hochwertigen Unterricht zu halten, eine umfangreiche Ausstattung unterzubringen und die aktuellen Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.
 
Neben dem Schulungsraum der Einsatzabteilung (welcher als Einziges vom alten Gerätehaus übernommen wurde) hat nun auch die Jugend einen eigenen Raum. Für die stetig wachsenden, administrativen Arbeiten steht nun auch der Wehrführung, dem Vereinsvorsitzenden, der Jugendabteilungsleitern und den Gerätewarten ein Büro zur Verrichtung ihrer Arbeit zur Verfügung.
 
Mit der Teeküche, welche uns freundlicherweise gespendet wurde, konnte man eine weitere gesetzliche Anforderung erfüllen.
Damen und Herren haben nun getrennte Umkleidemöglichkeiten mit entsprechenden Sanitäreinrichtungen inkl. Duschen.
 
Am 02. April 2011 wurde das neue Feuerwehrhaus offiziell "in Dienst gestellt". Weitere Bilder vom Umbau finden Sie hier.
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.